Finance & Risk

Besser fahren ohne Gefahren: Effiziente und sichere Lösungen für ökonomische, handelsrechtliche und regulatorische Aufgaben in der Gesamtbanksteuerung.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Dirk Holländer | Senior Partner
Telefon: 
+49-251-97128-182
Hammer Straße 165
48153 Münster
Deutschland
Deutschland

als auch in den einzelnen Steuerungsbereichen. Dabei ist uns auch die praktische Umsetzbarkeit der erarbeiteten Konzepte wichtig. Bei Veränderungsprozessen steht zeb Ihnen zudem in jeder Phase zur Seite. Wir begleiten Sie von der Anpassung der Organisations- und Prozessmodelle bis hin zur Parametrisierung adäquater IT-Lösungen. zeb verfügt über ein großes Netzwerk aus Experten mit langjähriger praktischer Erfahrung im Finanzdienstleistungssektor. Unsere Berater besitzen ein breites konzeptionelles Verständnis bankfachlicher Gesamtzusammenhänge und Details. Ihr Know-how erstreckt sich über alle relevanten Finanzsektoren und -märkte sowie die unterschiedlichen Geschäftsmodelle – vom Privatkundengeschäft bis hin zum Investmentbanking. Was auch immer die Zukunft bringen mag, wir bringen Sie optimal in Stellung.



News



Unsere Leistungsfelder

Strategic Financial & Regulatory Agenda

Werden Sie zahlenmäßig überlegen.

Um herauszufinden, welche Potenziale in Ihren CFO- und CRO-Bereichen schlummern, hilft nur eines: Wecken Sie sie aus dem Dornröschenschlaf!

Denn moderne Banken brauchen CFO- und CRO-Abteilungen, die eine aktive, gestaltende Rolle einnehmen. Statt bloße Zahlenwerke zu produzieren, sollten sie zum permanenten „Challenger“ der Geschäftsmodelle werden.

In beiden Bereichen müssen heute zahlreiche Aufgaben immer schneller und kostengünstiger bearbeitet werden. Das erfordert neben einem hellwachen Verstand vor allem eine stringente Priorisierung und Ausführung der Agenda.

Auf Basis unserer langjährigen Erfahrung und einer umfangreichen Expertise helfen wir von zeb Banken und Finanzdienstleistern dabei, ihren CFO- und CRO-Bereich im Sinne einer effizienten Bankensteuerung aufzustellen.

Unser Leistungsangebot umfasst dabei folgende Themenfelder:

  • strategic planning & budgeting
  • performance management, value-based management
  • balance sheet & capital management
  • regulatory impact management
  • overall governance topics
  • roll-out/programme management for the CFO/CRO agenda

Im Rahmen vieler Projekte in ganz Europa hat zeb zeigen können, wie wichtig die Entscheidungen in diesen Themenfeldern sind, um Businessmodelle optimal begleiten und überwachen zu können.

Gerne bieten wir auch Ihnen unsere nachhaltige Unterstützung, damit Sie die Herausforderungen der Zukunft auf keinen Fall verschlafen. Profitieren Sie dabei von unserer großen Erfahrung und einem exzellenten Know-how.


Ihr Ansprechpartner
Dr. Dirk Holländer | Senior Partner
Telefon: 
+49-251-97128-182
Close

Deutsche Bank, Globale Implementierung von Value-based Management (VBM) und Werttreiberlogiken

Weitere Informationen finden Sie hier.


Deutsche Postbank AG, One Bank Steuerung

Weitere Informationen finden Sie hier.


TeamBank AG, Integrierte Bebauungsplanung für die Steuerungslandschaft

Weitere Informationen finden Sie hier.


Weitere Referenzen finden Sie hier

Risk

Besser ein stabiles Unternehmen als ein riskantes Unterfangen.

Jede Krise hat auch ihr Gutes. Zum Beispiel eine reinigende, ordnende Wirkung. So hat die jüngste Finanzkrise die Bedeutung eines guten Risikomanagements gestärkt. Allerdings fordern seither vor allem die stark gestiegenen regulatorischen Anforderungen die Ressourcen des Risikomanagements. Für die Entwicklung wertsteigernder Innovationen hingegen bleibt wenig Spielraum. Statt einer wertorientierten Unternehmensführung scheinen aufsichtsrechtliche Belange zur primären Aufgabe geworden zu sein.

Doch dieses Bild ist verzerrt. Zwar haben aufsichtsrechtliche Anforderungen die Branchenstandards vorangebracht und sind für das Bankensystem zweifelsohne notwendig. Doch die bloße Einhaltung der Mindestanforderungen ist weder ausreichend noch zielführend im Sinne einer wertorientierten Unternehmenssteuerung.

Um einen echten Wertbeitrag zu leisten, muss Risikomanagement mehr sein als das bloße Messen und Reporten auf Basis strikter quantitativer Modelle.

Modernes Risikomanagement muss sich deshalb neuen Aufgaben stellen. Zum Beispiel die Challenging Function für die Geschäftsbereiche und Tochterunternehmen übernehmen, ineffiziente Ressourcenverteilungen innerhalb der Risikoorganisation abstellen oder eine stärkere Serviceorientierung gegenüber dem internen Kunden fördern.

Wir von zeb können Sie durch weitreichende Fach- und Branchenkenntnis und erfahrene Berater von der Strategie bis zur technischen Umsetzung unterstützen. Neben der klaren funktionalen Ausrichtung der Risk Function und der Organisation von Methoden, Prozessen und Systemen deckt zeb auch spezifische Themenstellungen in einem breiten Spektrum ab. Wesentliche Richtschnur ist hierbei für uns, dass neben der Einhaltung der aktuellen aufsichtsrechtlichen Vorgaben vor allem den Erfordernissen der wertorientierten Unternehmenssteuerung Rechnung getragen wird.

Denn das beste Risikomanagement ist eines, das eigentlich Risiko- und Chancenmanagement heißen müsste.


Ihr Ansprechpartner
Simon Grimm | Partner
Telefon: 
+49-69-719153-469
E-Mail: 
sgrimm [at] zeb [dot] de
Close

Bayern LB, Konzernweite Überwachung und Steuerung der Liquiditätsrisiken

Weitere Informationen finden Sie hier.


Erste Group, Weiterentwicklung Group-Limit-Management und Exposure-Reporting

Weitere Informationen finden Sie hier.


Volksbank Romania S. A., Optimierung Kreditrestrukturierung und Workout

Weitere Informationen finden Sie hier.


Weitere Referenzen finden Sie hier

Treasury & ALM

Zwei Generalschlüssel zum Erfolg.

Ein allgemeingültiges Erfolgsrezept für Banken und Finanzdienstleister gibt es leider nicht. Zwei wichtige Zutaten stehen jedoch fest: effektives Treasury- und Asset-Liability-Management.

Die strategische Ausrichtung und Steuerung müssen laufend an aktuelle Gegebenheiten des Marktes und an neue aufsichtsrechtliche Vorgaben angepasst werden. Um Wettbewerbsvorteile zu sichern, ist es außerdem notwendig, Fachwissen permanent zu aktualisieren, Schwachstellen frühzeitig zu erkennen sowie Potenziale ganzheitlich zu identifizieren und konsequent zu nutzen.

zeb verfügt über fundiertes Fachwissen auf diesen Themengebieten. Wir bieten Ihnen bewährte Lösungsansätze, sowohl auf fachlicher als auch auf IT-Seite.

Unsere kompetenten zeb-Berater entwickeln eine für Ihr Geschäftsmodell geeignete Treasurystrategie und begleiten Sie bei einer steuerungsadäquaten Umsetzung.

Wir unterstützen Sie darin, strategische und operative Steuerungsprozesse zu etablieren, die Strategie rechenbar zu machen und potenzielle Risiken offenzulegen.

Weitere wichtige Voraussetzungen für ein erfolgreiches Treasury sind die Implementierung eines umfassenden Liquiditäts- bzw. Fundingansatzes und eines effizienten Credit Treasury. Darüber hinaus evaluieren wir gerne Ihre Softwarelandschaft und entwickeln passgenaue IT-Lösungen.

Ein nachhaltiger Erfolg braucht allerdings auch eine gute Kontrolle. Deshalb konzipieren und implementieren wir ein effektives Investmentcontrolling und ein wirkungsvolles Risikomanagement für Ihre Assetklassen.


Ihr Ansprechpartner
Dr. Wilhelm Menninghaus | Partner
Telefon: 
+49-251-97128-142
E-Mail: 
wmenninghaus [at] zeb [dot] de
Close

Video: zeb.control.risk - ALM

Zum Video gelangen Sie hier.


Poster Gesamtbankbezogenes ALM

Weitere Informationen finden Sie hier.


Ausgestaltung der Treasury-Konzeption - Potenziale nutzen

Weitere Informationen finden Sie hier.


Weitere Publikationen finden Sie hier

Financial Controlling & Reporting

Wir wissen, was Sie wissen sollten.

Um ein Ziel erreichen zu können, muss man natürlich wissen, wo es sich befindet. 

Dies gilt auch im Bereich der Finanzdienstleistungen. Nur wenn man weiß, was den Erfolg von Geschäften, Kunden, Produkten oder Kanälen ausmacht, kann man ihn planen und steuern.

Das macht Financial Controlling und Reporting für Finanzdienstleister so wertvoll.

Ein erfolgreiches Financial Controlling deckt die Ermittlung, Planung und Steuerung aller Ertrags- und Kostenkomponenten ab. Es liefert die entscheidenden Informationen bis hin zur Einzelgeschäftsebene und ermöglicht eine effiziente Steuerung der Profitcenter, Kunden- und Produktdimensionen – immer unter expliziter Berücksichtigung der Kostenkalkulation.

Während Financial Controlling die ertrags- und kostenseitige Performance transparent macht, ist es die Aufgabe des Reportings, alle relevanten Entscheidungsträger prägnant und verständlich darüber zu informieren.

Moderne, empfängergerechte Reportinglösungen sind ein entscheidender Erfolgsfaktor für die gesamte Banksteuerung. Sie gewährleisten einen schnellen und einfachen Datenzugriff, bieten ein fokussiertes Layout und erlauben darüber hinaus das Gestalten eigener Reports.

zeb verfügt über ein großes Know-how und langjährige Erfahrung im Bereich Financial Controlling und Reporting.

Unser Leistungsspektrum reicht dabei vom Ertragscontrolling, von der Einzelgeschäftskalkulation über Kosten- und Produktivitätssteuerung und Topmanagement-Reporting bis hin zu IT-Lösungen und zur passgenauen IT-Architektur für Controlling und Reporting.

Wir sind also bereit, gemeinsam mit Ihnen neue Ziele zu erreichen.

Sind Sie es auch? Dann lassen Sie uns starten!


Ihr Ansprechpartner
Dr. Stefan Trost | Partner
Telefon: 
+49-251-97128-202
E-Mail: 
strost [at] zeb [dot] de
Close

Deutsche Postbank AG, One Bank Steuerung

Weitere Informationen finden Sie hier.


ESPRIT Netzwerk AG, zeb//control-Einführung um Bankennetzwerk

Weitere Informationen finden Sie hier.


Volkswagen Financial Services AG, Worldwide Rollout of Funds Transfer Pricing System

Weitere Informationen finden Sie hier.


Weitere Referenzen finden Sie hier

Quantitative Methods

Wir rechnen Ihnen bessere Chancen aus.

Früher war alles besser? Das vielleicht nicht. Aber mit Sicherheit war vieles einfacher. So sind zum Beispiel Finanzdienstleistungen in den letzten Jahren immer komplexer geworden. Damit wuchsen auch die Ansprüche an die Modellierung und Erfassung entsprechender Risiken.

zeb hilft Ihnen dabei, diesen steigenden Anforderungen gerecht zu werden, und begleitet Sie von der Konzeption quantitativer Methoden bis zur Umsetzung in der IT. Das Prinzip: Wir liefern Ihnen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren fachgerechte Methoden, um Risiken zu ermitteln und betriebswirtschaftliche Wirkungszusammenhänge erstellen zu können.

So werden komplexe Themen mit Hilfe transparenter Modelle verständlich und zielführend in einen betriebswirtschaftlichen Kontext übersetzt.

Unsere intensive Unterstützung umfasst dabei die Modellierung und Messung sämtlicher Risikoarten sowie die Bestimmung und Validierung von Risikoparametern.

Wir entwickeln Rating- und Scoringsysteme für die Risikosteuerung und ermöglichen Ihnen eine bedarfsgerechte Kreditentscheidung durch Modelle.

Wir können mit Recht behaupten, Ihnen in allen Themenfeldern der modernen Bankensteuerung Antworten auf quantitative und methodische Fragestellungen bieten zu können.

Dabei greifen wir auf das umfassende Know-how unserer Spezialisten und unsere langjährigen Projekterfahrungen zurück.

Wir sorgen so dafür, dass für Ihre Geschäftsentwicklung in jedem Fall gilt: In Zukunft wird alles besser. Und einfacher.


Ihr Ansprechpartner
Dr. Wilhelm Menninghaus | Partner
Telefon: 
+49-251-97128-142
E-Mail: 
wmenninghaus [at] zeb [dot] de
Close
Dr. Joerg Uhlig | Senior Manager
Telefon: 
+49-251-97128-246
E-Mail: 
juhlig [at] zeb [dot] de
Close

Integrierte Finanz- und Risikoarchitektur

Worauf Sie in Zukunft bauen können.

Großbaustelle Banksteuerung – über die letzten Jahre sehen sich Banken hier mit stetig steigenden Anforderungen konfrontiert. Einerseits müssen immer neue regulatorische Vorgaben kurzfristig umgesetzt werden. Andererseits stellt die methodische Zusammenführung der Themenfelder Accounting, Financial Controlling, Risk, Regulatory und Treasury eine Mammutaufgabe dar.

Die Erfahrung zeigt, dass viele derzeit in Banken implementierte Architekturen mit den neuen Herausforderungen auf Dauer überfordert sind.

Erweiterungen der bestehenden Lösungsarchitekturen sind also dringend notwendig, um neue Anforderungen zeitnah und kostengünstig erfüllen zu können.

zeb hat auf Basis zahlreicher Umsetzungsprojekte in Banken ein Vorgehensmodell entwickelt, mit dem bestehende Fach- und IT-Landschaften in einem evolutionären Prozess in eine zukunftssichere Finanz- und Risikoarchitektur überführt werden.

Unser Modell enthält eine Roadmap, in der alle strategischen Zielsetzungen mit kurzfristigen  Umsetzungsbedarfen zusammengeführt werden, sowie einen fachlichen Bebauungsplan und eine daraus abgeleitete zukunftssichere technische Architektur. Darüber hinaus bietet es Ihnen die Konzeption und Umsetzung einer Datenarchitektur auf Basis des zeb-Datenmodells und die Implementierung einer nachhaltigen Daten- und IT-Governance.

Übrigens: Weil unser Vorgehensmodell alle Anforderungen zur adäquaten Risikodatensammlung nach BCBS-239 vollständig abdeckt, kann es auch als Leitfaden zur Herbeiführung einer BCBS-239-Compliance verwendet werden.

Mit unserer hervorragenden Expertise auf dem Gebiet der Finanz- und Risikoarchitektur unterstützen wir Sie nachhaltig und partnerschaftlich von der Konzeption bis zur Umsetzung.

Nehmen Sie uns gerne beim Wort. Denn statt Luftschlösser zu versprechen, bauen wir von zeb lieber tragfähige Brücken zum Erfolg.


zeb.control IFRA

Ihr Ansprechpartner
Dr. Thomas Abel | Partner
Telefon: 
+49-69-719153-436
E-Mail: 
tabel [at] zeb [dot] de
Close

UniCredit Bank AG, Globales Management-Informationssystem (MIS) auf Basis eines integrierten CFO-Datawarehouse

Weitere Informationen finden Sie hier.


Cedacri S.p.A., Aufbau einer Steuerungsplattform in einem italienischen Rechenzentrum auf Basis von zeb//control

Weitere Informationen finden Sie hier.


Swedbank, Datenmodellierung für ein konzernweit integriertes Datawarehouse

Weitere Informationen finden Sie hier.


Weitere Referenzen finden Sie hier

Gesamtbanksteuerung

Das Ganze sehen. Und optimal steuern.

Verschaffen Sie sich eine bessere Übersicht bei marktlichen und regulatorischen Veränderungen – wir verschaffen Ihnen die dafür notwendige Klarheit.

Unser Ziel ist eine größtmögliche Transparenz aller relevanten Ertrags- und Risikoparameter. zeb unterstützt Sie beim Management der in diesem Zusammenhang wichtigen Steuerungsfragen: Entweder durch einfache, pragmatische Standardlösungen auf Basis der Verbundvorgaben bzw. Rechenzentrumsinstrumente oder durch individuelle Lösungen – weiterentwickelt auf den entsprechenden Standards. Wir bieten Ihnen unsere Hilfe bei Planungs- und Simulationsprozessen, Reportinglösungen, regulatorischen Fragen sowie Treasury- und Risikomanagementlösungen. Unsere kompetenten, erfahrenen Berater verfügen dabei sowohl in DSGV/FI- als auch in BVR/Fiducia/GAD-Lösungen über eine umfangreiche Expertise.

Als Partner für das Management und operativ Verantwortliche in allen Fragen mit Steuerungsbezug liefern wir Ihnen Lösungen zu gesamtbankbezogenen, strategischen Anforderungen und flexible Ansätze zu allen Fragestellungen der Ergebnis- und Risikosteuerung.

Um die Auswirkungen marktlicher und regulatorischer Veränderungen auf die zentralen Zielgrößen der Gesamtbank genau abschätzen zu können, haben wir zudem eine Simulation auf Basis von zeb.Gesamtbanksimulation entwickelt. Für die Umsetzung des FI-Management-Cockpits sind wir zertifizierter Partner.

In der Ergebnis- und Risikosteuerung zählt die Umsetzung von Verbundlösungen genauso zu unserem Angebot wie individuelle Weiterentwicklungen.

Hier endet unser vielfältiges Leistungsportfolio aber noch nicht. Auch in allen Aufsichts-, Prozess- und IT-Fragen können Sie auf unser umfangreiches Know-how zurückgreifen. Denn wie bei all unseren Projekten wollen wir auch bei der Gesamtbanksteuerung nur eines erreichen: ein überzeugendes Gesamtergebnis!


Ihr Ansprechpartner
Stefan Kaufmann | Partner
Telefon: 
+49-251-97128-143
E-Mail: 
skaufmann [at] zeb [dot] de
Close

Sparkasse KölnBonn, Programm Ziel 2014 - Strategische Neuausrichtung

Weitere Informationen finden Sie hier.


Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe, Sparkasse 2015

Weitere Informationen finden Sie hier.


Finanz Informatik, Kooperation SAP Bank Analyzer

Weitere Informationen finden Sie hier.


Weitere Referenzen finden Sie hier

Regulatory Management

Bestens vorbereitet auf alle Vorgaben.

Im Bereich der Finanzdienstleistungen sind Regeln wahrlich keine Ausnahme.

Mit immer neuen regulatorischen Vorgaben reagieren Gesetzgeber und Aufsichtsbehörden auf die wechselnden Ereignisse an den Finanzmärkten.

So wurde aufgrund der jüngsten Finanzmarktkrise das Basel II-Regelungswerk um das Reformpaket „Basel III“ ergänzt und es wurden viele weitere aufsichtsrechtliche Initiativen wie die Bankenunion, das Trennbankensystem und EMIR auf den Weg gebracht.

Diese Entwicklungen beeinflussen signifikant die Geschäftspolitik der Banken. Deren Erfolg hängt deshalb entscheidend davon ab, wie die neuen Vorgaben in allen Steuerungsprozessen umgesetzt werden können. Das Ziel: ein integriertes Kapital-, Risiko- und Liquiditätsmanagement.

zeb ist Ihr kompetenter Ansprechpartner zu allen regulatorischen Fragestellungen. Wir zeigen Ihnen die Auswirkungen auf Ihre Methoden, Prozesse und DV-Systeme auf, stellen die Verbindung zum ökonomischen Steuerungskreis her und begleiten Sie bei der erfolgreichen Umsetzung aller Anpassungen in Ihrem Haus.

Neben der fachlichen Exzellenz verfügt zeb über ein herausragendes IT-Know-how. Dank dieser Kombination bieten wir Ihnen nicht nur ein perfekt auf Sie zugeschnittenes Leistungspaket, sondern können Sie darüber hinaus auch dabei unterstützen, die besten IT-Lösungen für alle aufsichtsrechtlichen und banksteuerungsrelevanten Anforderungen erfolgreich umzusetzen.

Profitieren Sie vom umfassenden Leistungsportfolio von zeb:

Es reicht von einzelnen Schulungen und Coachings über Vorstudien und Auswirkungsanalysen bis hin zur langjährigen Begleitung von Großprojekten.

Lassen Sie Ihre Vorgabe einfach unsere Aufgabe sein – wir unterstützen Sie gerne.


Ihr Ansprechpartner
Christian Schiele | Partner
Telefon: 
+49-251-97128-398
E-Mail: 
cschiele [at] zeb [dot] de
Close
Sven Krämer | Partner
Telefon: 
+49-251-97128-385
E-Mail: 
skraemer [at] zeb [dot] de
Close

Bundesverband der Deutschen Volkbanken und Raiffeisenbanken, Konzeption und prototypische Umsetzung des Basel-III-Liquiditätsrahmenwerkes

Weitere Informationen finden Sie hier.


Fiducia IT AG, Strukturierte Anforderungserhebung Basel III

Weitere Informationen finden Sie hier.


Österreichische Volksbanken-AG, Umsetzung Meldewesen und Basel III im Kreditinstitute-Verbund

Weitere Informationen finden Sie hier.


Weitere Referenzen finden Sie hier

Regulatory Services

Aufsichtsrecht zurechtgerückt.

Regulatory Services – das bedeutet für zeb auch: Wir machen unabhängigen, kompetenten Service zur Regel. Dafür bieten wir Ihnen zahlreiche Dienstleistungen zu Risiko-, Compliance- und Rechtsthemen.

So liefern wir zum Beispiel qualifizierte Lösungen für Beratungs- und Outsourcingleistungen in den Risikomanagement-, Compliance- und Rechtsabteilungen kleiner und mittlerer Finanzdienstleistungsunternehmen.

Gerne entwickeln wir für Sie eine tragfähige Risiko- und Compliancerahmenstruktur und begleiten Sie bei der Einführung. Mit ihr erhalten Sie Leitlinien, Anweisungen und Prozesse zum Umgang mit Risiken und aufsichtsrechtlichen Bestimmungen.

Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei der Beratung und Weiterbildung Ihrer Führungskräfte zu allen relevanten Risikomanagement- und Compliancethemen, beim Stellen von Anträgen bei Aufsichtsbehörden sowie bei ICAAP (Internal Capital Adequacy Assessment Process) und bei vergleichbaren Prozessen wie zum Beispiel Selbstbewertungen.

Zu unserem Leistungsportfolio zählen außerdem die Identifizierung, Bewertung und eventuelle Meldung von erheblichen Risiken, denen Ihr Unternehmen ausgesetzt ist.

Dabei garantieren wir Ihnen ein unabhängiges Risikoreporting an den Vorstand und die Führungskräfte. Wir machen Sie darüber hinaus auf Risiken aufmerksam, die Ihnen durch die Nichteinhaltung aufsichtsrechtlicher Vorgaben entstehen könnten, und stellen sicher, dass neue Produkte und Prozesse in Ihrem Hause stets der aktuellen Gesetzeslage entsprechen.

Nutzen Sie unser breitgefächertes Know-how und überzeugen Sie sich davon, dass all unsere Dienstleistungen nur einem Ziel dienen: Ihrer Zufriedenheit.


Ihr Ansprechpartner
Jonas Schödin | Partner
Telefon: 
+46-86705-974
E-Mail: 
jonas [dot] schodin [at] zeb [dot] se
Close

Accounting

Ihr Jahresabschluss ist echtes Teamplay

Seit der Finanzmarktkrise führen zahlreiche Neuregelungen in der Accounting-Welt zu neuen Anforderungen, die zunehmend zu einer komplexeren, aber auch exakteren bilanziellen Abbildung führen. Diese machen eine weitere Vernetzung von Accounting innerhalb der Finanzfunktionen der Bank notwendig.

Ein tiefes und umfassendes Verständnis der Bank- und Bilanzierungsprozesse ist für die Bewältigung dieser Aufgaben unumgänglich – dies bieten Ihnen die Experten von zeb. Unser Referenzmodell Accounting deckt bereits sämtliche fachliche, prozessualen und technischen Umsetzungsbedarfe ab:

  • Governance
  • Kategorisierung & Bewertung
  • Hedge Accounting
  • Impairment
  • Multi-GAAP
  • FINREP/COREP
  • Bilanz, GuV und Notes
  • Überleitung
  • Konsolidierung
  • IFRS 9
  • Sonstige Themen (FX, Versicherungsverträge, Leasing,..)
  • Accounting Operations

Das SAP-Team von zeb verfügt darüber hinaus über eine integrierte fachlich-technische Expertise in der Umsetzung von SAP-Accounting-Lösungen in der integrierten Finanz- und Risikoarchitektur. Als kompetenter Partner unterstützen wir Sie beim Customizing, bei der Implementierung von Produkten aus der SAP-Familie wie NewGL oder AFI sowie bei der Programmsteuerung von Großprojekten.

Daneben haben wir mit den Accounting-Produkten von zeb.control eine modulare und hoch flexible IT-Lösung entwickelt, die alle fachlichen Fragestellungen von der Kategorisierung bis zur Verbuchung abdeckt.

Profitieren Sie von unserem ganzheitlichen Leistungsspektrum aus einer Hand: von der integrativen fachlichen Perspektive, der Prozessunterstützung bis hin zur technischen Umsetzung auf verschiedensten Plattformen. Die Umsetzung Ihrer Accounting-Fragestellungen von der Idee bis zur Tat – dies bietet Ihnen das Team von zeb.



Ihr Ansprechpartner