zeb-Studie
„Effiziente Kreditprozesse“

Herzlich willkommen zu unserer Befragung!

Stringente Kreditprozesse werden in Märkten mit vielfältigen Wettbewerbern immer mehr zu einem zentralen Erfolgsfaktor. Vor diesem Hintergrund hat zeb erstmals eine Studie mit Blick auf die Effizienz in der Kreditbearbeitung durchgeführt.

Ziel dieser Studie war es, konkrete Erfolgsfaktoren herauszuarbeiten, mit denen Entscheider in Banken/Sparkassen eine effiziente Kreditorganisation herstellen können. Schwerpunkte der Untersuchung waren bankfachliche Kreditrahmenbedingungen (Risikorelevanzgrenzen, Kompetenzen etc.), die im Einsatz befindliche Prozessinfrastruktur und digitale Instrumente im Kreditgeschäft.

Insgesamt haben bereits über 110 Institute aus der S-Finanzgruppe und dem genossenschaftlichen Finanzverbund teilgenommen. Dies bestätigt die herausragende Bedeutung effizienter Prozesse und die nach wie vor bestehenden Baustellen in einem Großteil der Banken und Sparkassen. Die identifizierten Handlungsbedarfe aber auch die in Teilen große Lücke zu Best Practice-Instituten fußen dadurch auf einer für den deutschen Regionalbankenmarkt repräsentativen Basis.

Aus den Studienergebnissen können Sie für sich wichtige Handlungsfelder oder aber eine gute Bestätigung für bereits durchgeführten und noch geplanten Veränderungen im Kreditgeschäft ableiten. Daher bieten wir Ihnen gerne optional die Möglichkeit, den Studien-Fragenbogen jetzt noch zu beantworten. In dem Fall können wir Ihnen (kostenlos) einen individuellen Referenzabgleich erstellen. Dies unterstützt Sie zusätzlich bei der individuellen Einordnung Ihrer Bank/Sparkasse im Vergleich zum Set aller Teilnehmer-Institute.

Absolute Vertraulichkeit in Bezug auf Ihre Daten und Angaben ist für uns selbstverständlich. Wir freuen uns sehr, wenn Sie als Experte unsere Studie unterstützen und danken Ihnen bereits jetzt für Ihren Beitrag. Die Beantwortung des Fragebogens wird etwa 20 Minuten in Anspruch nehmen.

Die Studienergebnisse stellen wir allen Teilnehmern gerne zur Verfügung. Am Ende des Fragebogens werden Sie um die Angabe Ihrer Kontaktdaten gebeten, damit eine problemlose Kontaktaufnahme zur Übermittlung der Studienergebnisse sichergestellt ist. Sie werden daraus für Ihr Institut wichtige Erkenntnisse ziehen können.

Hier geht es zum Fragebogen.

Aber auch ohne einen Fragebogen zeigen bereits einige Termine mit Nicht-Teilnehmer-Instituten die Relevanz der teilweise überraschenden Ergebnisse.

Zur Vereinbarung eines Termins für eine persönliche Vorstellung der Studienergebnisse sprechen Sie gern die unten genannten Ansprechpartner an.


Ihre Ansprechpartner